Industriekaufmann/-frau

- Für 2019 ist die Bewerberauswahl bereits abgeschlossen -

Was ist das?
Industriekaufleute sind in allen Abteilungen zur Unternehmensverwaltung eines Industriebetriebs beschäftigt. Der Berufsalltag ist sehr vielseitig und umfasst beispielsweise das Vergleichen von Angeboten, die Warenbeschaffungsplanung oder die Analyse von Abschlusszahlen.

Warum bei Wagon?
Die Grundlagen für Ihren Aufgabenbereich werden Ihnen während der Rotation durch die Abteilungen des Betriebs optimal vermittelt. Bei Wagon Automotive durchlaufen Sie die Materialwirtschaft, Produktionsabteilungen, das Finanz- und Rechnungswesen, die Personalabteilung sowie Vertrieb und Logistik. Zudem erhalten Sie Einblicke in die gesamte Kerngeschäftsprozesskette. In den einzelnen Abteilungen werden Sie von Ausbildungsbeauftragten unterstützt und betreut.

Schwerpunkt der dreijährigen Ausbildung ist, Ihnen ein Verständnis betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge aus Unternehmenssicht zu vermitteln. Im Zentrum steht dabei die aktive Einbindung der Auszubildenden in den Arbeitsalltag sowie in die betrieblichen Prozesse durch die Übertragung berufsspezifischer Aufgaben und Projekte.

Welche Perspektiven?
Eine abgeschlossene Ausbildung als Industriekaufmann/-frau bietet zahlreiche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Eine fundierte kaufmännische Fortbildung stellt der praktische Betriebswirt dar, aber auch fachgebundene Weiterbildungen, beispielsweise zum Bilanzbuchhalter oder Personalfachkaufmann, werden angeboten.

Welche Voraussetzungen?
Neben Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln fordern wir einen mittleren oder höheren Bildungsabschluss, um den gestiegenen Anforderungen an Berufsschule und IHK-Prüfung gerecht zu werden.

Jetzt bewerben!

© 2018 Wagon Automotive Nagold GmbH. Alle Rechte vorbehalten.